Startseite


Unser Notfallpaar (weiblich)

Jeannie und Trudi suchen dringend ein recht ruhiges zu Hause ohne kleine Kinder. Zumindest einer ihrer Menschen sollte nicht den ganzen Tag weg sein, sie haben so einen Hunger auf Schmuseeinheiten!


Viele neue Kitten und Jungkatzen finden Sie unter dem Reiter Vermittlung -> Kitten und Jungkatzen. Auch neue Fotos sind hinzugekommen, schauen Sie doch einfach mal rein!


Eine wunderbare Nachricht möchten wir weitergeben. Missy, die so dringend ein zu Hause als Einzelkatze suchte -weil sie nach 10 Jahren Einzelhaltung nicht mehr an Katzengesellschaft zu gewöhnen war-, hat ihr traumhaftes zu Hause gefunden :). Bereits in der ersten Nacht, direkt nach dem Einzug, schlief sie bei ihrem neuen Frauchen im Bett, sie wollte sich eindeutig nicht mehr trennen (umgekehrt ging es ebenso). Wir freuen uns riesig, dass hier eine ältere Katze nun die Möglichkeit hat, ihre zweite Lebenshälfte mit einem liebevollen Dosenöffner zu verbringen. Viel Liebe ist gegenseitig garantiert! Die Bilder stammen aus den ersten Tagen im neuen zu Hause und zeigen bereits, wie wohl sich Missy fühlt.


Wichtige Information

Zur Zeit arbeiten wir an einer vollkommen neuen Homepage. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir zur Zeit nur die Vermittlungen und diese Startseite aktuell halten, damit wir die Zeit für die neue Homepage nutzen können. Sobald diese fertig ist, wird sie unter der gewohnten Adresse www.katzenhilfeborken.de erreichbar sein. Wir versuchen die Fertigstellung im ersten Quartal 2016, seien Sie gespannt :-).


PFLEGESTELLEN GESUCHT

 

Liebe Katzenfreunde, unsere Pflegestellen platzen aus allen Nähten, wir haben bereits eine Liste für Notfallkätzchen und kommen nicht mehr hinterher. Daher können wir zur Zeit keine gefundenen Katzen oder Kitten aufnehmen. Möchten Sie Pflegestelle werden und helfen, dass Babys ohne Mutter trotzdem groß werden und ein tolles zu Hause finden? Haben Sie einen kleinen Raum mit Tageslicht, den Sie absperren können bzw. keine eigenen Haustiere? Und ist es Ihnen möglich, unseren Tierarzt in Borken aufzusuchen? Dann melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch, alle Daten finden Sie unter dem Reiter Kontakt. Es entstehen Ihnen KEINE Kosten durch Ihren Einsatz als Pflegestelle! Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!



Wer wir sind - was uns bewegt

Der Verein wurde am 17.09.2013 von Menschen gegründet, die nicht mehr bereit sind, die Augen vor dem Leid der streunenden Katzen auf unseren Straßen, zu verschließen.

Immer mehr Kätzchen werden durch Inzest behindert geboren. Die Mehrheit der Katzen ist sich selbst überlassen, wenn nicht mal ein beherzter Mensch eingreift und sich einer kranken Katze annimmt. Im Fall einer ernsthaften Erkrankung sind unsere Streuner einem elendigen, langsamen Tod ausgeliefert. Sie sind weder kastriert noch geimpft.

Zweck und Ziel des Vereins Katzenhilfe Borken ist es, streunende Katzen einzufangen, zu kastrieren, zu impfen, durch Microtransponder (Chip) oder Tattoo zu kennzeichnen und sie wieder in ihrer gewohnten Umgebung frei zu lassen. Zahme und/oder Kitten werden, soweit uns die Möglichkeit einer Unterbringung möglich ist, in ein schönes Zuhause mit Herz vermittelt. 

Wir dürfen die Augen vor der wachsenden und unkontrollierten Katzenpopulation nicht verschließen. Sie wird lt. Angaben von der Redaktion TierarztBlog am 06.08.2013 zum "Internationalen Tag der Katze" oder auch vom IVH (Industrieverband Heimtiere) auf ca. 2.000.000 STREUNER und 8.000.000 im Haushalt lebende Katzen geschätzt.
Eine erwachsene Katze (ab ca. 6. Lebensmonat) wird in der Regel 2x im Jahr rollig und ist zur Paarung bereit.
Pro Wurf hat sie bis zu 7 Kitten. Macht 14 pro Jahr. Multiplizieren Sie diese für das darauf folgende Jahr....


Unsere Bitte nun an SIE, lieber Katzenfreund, helfen Sie uns, dass unsere Streuner unsere Welt wieder etwas bunter und voller Freude sehen dürfen und nicht krank oder gar behindert ihr Dasein fristen müssen. Helfen können Sie mit einer Spende, einer Mitgliedschaft (passiv oder aktiv) oder mit einer Patenschaft. 

Wir können nicht ALLE Katzen dieser Welt retten - 
doch für jede gerettete Katze ist es die GANZE WELT !! 


Wir danken im Namen aller Samtpfoten, die auf ein bißchen Glück im Leben hoffen und an einen Menschen mit Herz für sich glauben! 

 



Hintergrundbild/Foto: Das Original ist von Joujou / Image-ID: 676725 / http://www.pixelio.de